Willkommen auf der Homepage                                   der Forstwaldschule

Daten werden geladen...

Gesichtet - seltene Schulschlange

Wie es scheint, wird unsere Schlange sehr gut von euch versorgt und wächst stetig. 

Weiter so!

An unserer Schule wurde ein besondere Entdeckung gemacht - eine sehr seltene Schulschlange wurde dort erst kürzlich gesichtet. 

Ihre Besodnerheit, sie ernährt sich von bunt angemalten Steinen. 

 

Vielleicht schaust du beim nächsten Spaziergang vorbei und fütterst sie. 

 

 

 

 

 

Schulschlange

 

Liebe Schulkinder,

liebe Spaziergänger,

 

sammelt einen Stein,

malt ihn zu Hause an

und legt ihn beim nächsten Spaziergang an unserer Schulschlange an.

 

Wir sind gespannt, wie lang diese Schlange wird.

 

Viel Spaß beim Mitmachen!

 

Forstwald-Bilderrätsel

Damit ihr auch etwas ganz anderes zu denken habt, stelle ich euch ein Rätsel, das sich über die 2 Wochen erstrecken wird. Ich sende jeweils zwei oder drei Fotos von Gegenständen, die sich in unserer Schule befinden. Schau genau hin! Was ist das? Schreibe die exakten Orte auf und was du siehst. Sammle deine Ergebnisse! Nach dem 20. Bild schickst du mir bitte deine Antworten und kannst somit an einer kleinen Verlosung teilnehmen.

 

Ich wünsche Ihnen und dir alles Gute, Gesundheit und eine angenehme Zeit.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Beate Gather 

 

Frühlingsgrüße

Grüße von Familie Reinelt

Liebe Eltern und liebe Kinder,

 

auf diesem Weg wollen wir auch einfach mal sonnige Grüße verschicken und Ihnen und euch unser nun wunderschön erblühtes Hochbeet einmal zeigen.

Ein ganz großen Dank geht an Frau Ruh und ihre Klasse, die sich um das Bepflanzen gekümmert haben. 

Und falls bei den Vorbereitungen für Ostern noch etwas Zeit bleibt, hier noch ein Link für kleine Briefeschreiber...

Briefe an den Osterhasen 

Mich würde ja brennend interessieren was der Osterhase zu berichten hat. 

 

Habt ihr bei euch zu Hause auch den Frühling entdeckt oder eine wunderschöne Osterdekoration gebastelt, dann schickt mir doch ein Foto mit euren Ostergrüßen an: agathe.esser@web.de und ich stelle eure Grüße hier auf unsere Homepage.

 

Außerdem gibt es noch spannende und lustige Texte und Aufgaben rund um das Thema Ostern:

Lesespurgeschichte
Lesen und Rätseln in zwei Schwierigkeitsstufen
Lesespurgeschichte_Ostern.pdf
PDF-Dokument [1.5 MB]
Oster Ferienzeitung
Texte und Aufgaben rund um das Thema Ostern - für Klasse 3/4
Ostern_Ferienzeitung.pdf
PDF-Dokument [4.9 MB]

Umgang mit Corona

Brief der Ministerin

Brief der Ministerin zum Download
Elternbrief der Ministerin.pdf
PDF-Dokument [311.1 KB]

Ideen und Anregungen für die Zeit zu Hause

Wir hoffen Ihnen geht es allen soweit gut und Sie haben sich mit der neuen Situation möglichst gut arrangiert. 

Um Ihnen und Ihren Kindern den Alltag ohne Schule angenehm und abwechslungsreich zu gestalten, sammeln wir hier nun Tipps, Links und Anregungen. Vielleicht ist ja auch was für Sie dabei...

 

 

Ein ganz einfacher und allgemeiner Tipp, besteht darin einen Stundenplan zu erstellen. Bringen Sie für Ihre Kinder erkennbar eine Struktur in den Tagesablauf mit festen Zeiten für Essen, Schulaufgaben, Kreativzeit, Bewegungspausen, Ruhezeiten und freiem Spiel, sowie den Elternarbeitszeiten, falls Sie diese benötigen.

Die Kinder sind es aus dem Schulalltag gewohnt eine Tagesplan zu haben und es bietet Ihnen Sicherheit und sorgt womöglich für mehr Ruhe im Alltag. Diesen Plan kann man nach Absprache auch wunderbar von den Kindern malen und schreiben lassen.

 

Bewegungspause:

 

Kreativzeit: 

  • Erstellen Sie ein (kostenloses) personalisiertes Malbuch für Ihre Kinder. Es wird Ihnen als PDF zugeschickt.  https://hurrahelden.de/malbuch-fuer-alle-jahreszeiten
  • Briefe schreiben - Lassen Sie ihre Kinder doch mal einen Brief an die beste Freundin oder die Großeltern schreiben. Mal sehen, ob sich nicht auch eine Brieffreundschaft entwickelt :-) Auch erreichte uns die Bitte von einigen Altenheimen, ob nicht Bilder, Postkarten oder Briefe            geschrieben werden könnten, weil die Bewohner auf Grund der neuen Besuchsregeln und der    doch geringen Nutzung von digitalen Kanälen, zur Zeit ziemlich abgeschnitten sind.
  • Tagebuch: Lassen Sie Ihr Kind ein Tagebuch anlegen. Jeden Tag soll es erweiter werden, dabei kann gemalt, geschrieben, etwas gebasteltes hineingeklebt oder auch Dinge gesammelt werden.

 

Ruhezeit:

  • Hörbücher hören z.B. Bookbeat App (mit dem Code: mamiblock  - 1 Monat gratis testen)

 

Schulzeit:

  • WDR bietet zwischen 9:00-12:00 Uhr ein umfangreiches Kinderprogramm an. Das Angebot kombiniert Inhalte aus bekannten Kinderprogrammen wie der Sendung mit der Maus mit interaktiven Elementen, also beispielsweise Rätselmöglichkeiten und aktive Bewegungspausen- lassen Sie die Kinder über das gesehene malen, schreiben, basteln und  vielleicht auch selbst experimentieren...

 

 

Apps:

  • Zebra Schreibtabelle (kostenlos)
  • Anton App (Übungen für alle Fächer und Jahrgangsstufen - kostenlos)
  • Blitzrechnen 1-4 (Mathematikübungen zur Zeit 1,09€)
  • Wörter Schreiben 1 mit Zebra (zur Zeit 1,09€)
  • Lesen lernen 1 mit Zebra (zur Zeit 1,09€)
  • Lesen lernen 2 mit Zebra (zur Zeit 1,09€)
  • Deutsch 2 mit Zebra (zur Zeit 1,09€)
  • Deutsch 3 mit Zebra (zur Zeit 1,09€)

 

Neue Regelung der Notbetreuung

Liebe Eltern und Sorgeberechtigte, zum Notfallbetreuungsangebot ab Montag, 23.03.2020finden Sie hier wichtige Informationen für Kinder, deren Eltern in kritischen Infrastrukturen arbeiten.

Elternbrief Notbetreuung mit Anmeldeformular
Neufassung Elternbrief FB 40-Stand 21.3.[...]
PDF-Dokument [555.5 KB]

Notbetreuung

Liebe Eltern,

 

soeben ist die Pressekonferenz der Stadt Krefeld zu Ende gegangen, und ich kann Ihnen die wichtigsten Informationen über die Notfallbetreuung ab Mittwoch mitteilen.

 

Im Anhang befindet sich hierzu ein einheitliches Elternanschreiben der Stadt Krefeld. Zur Anmeldung Ihres Kindes nutzen Sie das Online-Kontakt-Formular unter www.krefeld.de/corona. Personen, denen dies nicht möglich ist, können telefonisch über Tel. 863000 Kontakt aufnehmen.

 

„In jedem Fall ist die Arbeitgeberbescheinigung vorzulegen (elektronisch oder in Papierform), mit der bestätigt wird, dass die betroffene Person eine unentbehrliche Schlüsselperson im Sinne des o. g. Erlasses ist. Der Nachweis ist bei mehreren Erziehungsberechtigten bzw. Betreuungspersonen zwingend von beiden zu erbringen. Die Arbeitgeberbescheinigung finden die Eltern auch unter oben angegebenem Link.

 

Der Antrag geht im Schulamt für die Stadt Krefeld ein und wird dort anhand der Aufnahmekriterien geprüft. Die Kinder, die für die Betreuung berechtigt sind, werden vom Schulamt für die Stadt Krefeld Betreuungsorten (i.d.R. die besuchte Schule zugeordnet. Die Antragsteller erhalten vom Schulamt eine Zu- oder Absage per Mail oder Telefon. Im Falle einer Zusage erhalten Sie auch die Information darüber, wann und wo Sie sich melden sollen.

 

Die Aufteilung auf die Betreuungsorte erfolgt auf Basis einer räumlichen und personellen Kapazitätsermittlung in Gruppen von maximal 5 zu betreuenden Kindern (Vorgabe des Gesundheitsamtes).

 

Die Eltern sollen sich am ersten Betreuungstag ausweisen und die Einverständniserklärung (siehe Anhang) unterschreiben. Über die endgültige Aufnahme entscheidet die Schulleitung.“

 

Aus Gründen des Infektionsschutzes wird kein Essen mehr angeboten. Die Eltern müssen Ihrem Kind daher ausreichend Verpflegung mitgeben.

 

An unserer Schule bieten wir eine Betreuung von 8.00 – 16.00 Uhr (freitags bis 15.00 Uhr) an:

 

Und nun wünsche ich Ihnen einen schönen Abend!

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Beate Gather

Elternbrief mit Anlagen für die Notbetreuung
Elternbrief FB40_Stand 20200316 mit Anla[...]
PDF-Dokument [340.8 KB]
Einverständniserklärung Eltern
- VORT ORT unterschreiben
Einverstandniserklarung Eltern - VORT OR[...]
PDF-Dokument [58.8 KB]

Alle Schulen in Krefeld werden zum Montag, 16. März, bis zum Beginn der Osterferien durch die Landesregierung geschlossen. Damit die Eltern Gelegenheit haben, sich auf diese Situation einzustellen, können Sie bis einschließlich Dienstag (17. März) aus eigener Entscheidung ihre Kinder zur Schule schicken. Die Schulen stellen an diesen beiden Tagen während der üblichen Unterrichtszeit eine Betreuung sicher.

Für die Zeit ab Mittwoch, 18. März, soll ein Not-Betreuungsangebot für Eltern, die in kritischen Infrastrukturen arbeiten, erarbeitet werden.

Dies sind beispielsweise

 - Ärzte, Pflegepersonal und weiteres Personal, das notwendig ist, um intensivpflichtige Menschen zu behandeln,

 - Eltern, die in Bereichen der öffentlichen Ordnung oder anderer wichtiger Infrastruktur arbeiten.

 

Hierzu sind noch nähere Vorgaben des Landes erforderlich. Weitere Informationen erhalten Sie schnellstmöglich hier.  

Liebe Eltern,

 

wie Sie sicherlich der Presse entnommen haben, hat das Land NRW bislang folgende Entscheidung getroffen:

 

„Alle Schulen im Land NRW werden zum 16.03.2020 bis zum Beginn der Osterferien durch die Landesregierung geschlossen. Dies bedeutet, dass bereits am Montag der Unterricht in den Schulen ruht.

 

Übergangsregelung: Damit die Eltern die Gelegenheit haben, sich auf diese Situation einzustellen, können sie bis einschließlich Dienstag (17.03) aus eigener Entscheidung ihre Kinder zur Schule schicken. Die Schulen stellen während der üblichen Unterrichtszeit eine Betreuung sicher.“

 

Über die Handhabe einer Not-Betreuung für Kinder, deren Eltern in unverzichtbaren Funktionsbereichen arbeiten, wurden bislang keine weiteren Informationen gegeben. Sobald ich welche erhalte, leite ich diese an Sie weiter.

 

Bitte lesen Sie regelmäßig Ihre Mails, damit ich Sie auf dem Laufenden halten kann.

 

Da wir gut vorbereitet sind, haben Ihre Kinder im Vorfeld Unterrichtsmaterialien für diese Wochen erhalten.

 

Leider müssen wir den Sponsorenlauf und die Schulpflegschaftssitzung verschieben. Die Terminierung erfolgt später.

 

Der Elternsprechtag kann jedoch per Telefon stattfinden. Jede/r Klassenlehrer/in wird sich mit Ihnen in Verbindung setzen, wie sie/er es handhaben wird.

 

Bitte denken Sie trotz Unterrichtsruhe daran, Ihre Arbeitsbescheinigungen für einen zukünftigen Betreuungsplatz Ihres Kindes einzureichen. Am 18.03.2020  ist der letzte Tag der möglichen Abgabe. Alle später eingegangenen Bescheinigungen haben keinen Einfluss mehr auf das laufende Verfahren.

 

 

Ihnen und Ihren Familienangehörigen wünsche ich eine gute Zeit und bleiben Sie gesund!

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Beate Gather

 

Frohes neues Jahr!!! 

Klasse 4 begrüßt das neue Jahr mit einem farbenfrohen Wasserfarben-Feuerwerk.

 

Wir wünschen allen Kindern und Familien ein gesundes, glückliches und frohes neues Jahr!

Weihnachtsstimmung an der Forstwaldschule

Sankt Martin

Am vergangenen Samstag feierten wir bei frostigem, aber dafür trockenen Wetter, unser Sankt Martins Fest. Singend zogen wir mit unseren liebvoll gebastelten Laternen durch die wunderschön geschmückten Straßen im Forstwald. Zahlreiche Anwohner und Ehemalige konnten wir mit unseren Laternen auf dem Weg erfreuen. Zum Abschluss versammelten sich alle um das Martinsfeuer und sahen der Mantelteilung zu. Bei leckeren Grillwürstchen und heißem Punsch wurde der stimmungsvolle Abend gebührend beendet.

 

Wir freuen uns schon aufs nächste Jahr!!!

Eindrücke des Tages.

Pippi Langstrumpf

Mit der ganzen Schule haben wir das Theaterstück Pippi Langstrump besucht, welches am MEG aufgeführt wurde. 

Das war ein Spaß!!!

 

 

 

 

 

Eindrücke gezeichnet von Kindern der 1. Klasse

Verleihung des Qualiätssiegels

- Streitschlichtung - 

  

Hier finden Sie uns

Forstwaldschule
Bellenweg 50
47804 Krefeld 

 

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter  

31 26 03 oder nutzen Sie

unser Kontaktformular.

 

Die Betreuung erreichen Sie unter der Telefonnummer:

64 36 195

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Forstwaldschule