Forstwaldschule
Forstwaldschule

Hier finden Sie uns

Forstwaldschule
Bellenweg 50
47804 Krefeld 

 

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter  

31 26 03 oder nutzen Sie

unser Kontaktformular.

 

Die Betreuung erreichen Sie unter der Telefonnummer:

64 36 195

Schule von A bis Z

A

B

Betreuung:

  • Die Betreuung unterliegt dem SKF.
  • Es gibt einen Kriterienkatalog, mit dessen Hilfe die Betreuungsplätze vergeben werden.
  • Plätze bis 13.30 Uhr: Die Kinder haben keinen Anspruch auf Mittagessen, noch auf eine Hausaufgabenbetreuung.
  • Plätze bis 16.00 Uhr: Inklusive Hausaufgabenbetreuung und Mittagessen.
  • Die Kinder dürfen in der Betreuungszeit auf dem Schulhof mit Fahrzeugen oder Spielsachen spielen, oder sich in den Betreuungsräumen mit den zahlreichen Spiel- und Bastelangeboten beschäftigen.
  • Es gelten dieselben Schulhof- und Disziplinregeln wie im Schulbetrieb.

C

Container:

Aufgrund von Baumaßnahmen im Ost-Trackt der Forstwaldschule stehen seit Beginn des Schuljahres 2018/2019 auf dem Sportplatz vier Container. In diesen sind zwei Klassenräume sowie zwei Betreuungsräume untergebracht. 

D

E

Einschulung: 

Am zweiten Tag nach den Sommerferien findet die Einschulung der Schulneulinge im Rahmen einer kleinen Feier statt. Der Tag beginnt mit einem ökomenischen Gottesdienst, anschließend findet eine Willkommensfeier auf dem Schulhof statt. Hierzu bereiten die Kinder der Klassen 2-4 ein kleines Programm vor. Und dann folgt die mit Spannung erwartete erste Stunde Unterricht der Erstklässler. Für die Eltern und Familienangehörigen wird in dieser Zeit Kaffee, Wasser und Gebäck angeboten. 

 

Elternsprechtage:

In jedem Schuljahr (Herbst und Frühling) bieten wir für die Erziehungsberechtigten Elternsprechtage an, um sie über die Entwicklung und die Lernfortschtritte Ihres Kindes zu informieren. Über das Datum und Auswahl der Sprechzeiten werden Sie rechtzeitig von den Klassenlehrerinnen informiert. Ist ein weiterer Austausch mit den Lehrerinnen und Lehrern gewünscht, können nach vorheriger Terminabsprache die angebotenen Sprechzeiten des Kollegiums genutzt werden.

F

G

H

I

J

K

Kakao- und Milchbestellung:

Die Schülerinnen und Schüler können immer  monatlich zum Frühstück entweder Kakao oder Milch bestellen. Dafür geben sie ca. eine Woche im vorraus den angegeben Betrag in einem beschrifteten Umschlag bei der Klassenlehrerin ab. 

 

Känguru-Mathematikwettbewerb:

Wir nehmen jährlich mit Kindern der Klasse 3 und 4 am Känguru-Mathematikwettbewerb teil. Dieser findet immer am dritten Donnerstag im März statt. Genauere Informationen erhalten die Eltern der entsprechenden Jahrgangsstufe jeweils Ende Januar. 

L

M

N

Notfälle:

Bei Unfällen, plötzlich auftretenden Schmerzen oder Übelkeit, nehmen wir sofort Kontakt mit den Eltern des Kindes auf. Dafür ist eine zuverlässige Telefonnummer unbedingt notwendig. Betroffenen Kinder werden im Rahmen von Erste-Hilfe-Maßnahmen versorgt.

O

P

Qu

R

S

Schwimmunterricht:

Der Schwimmunterricht findet im 2. Halbjahr des 3. Schuljahres und im 1. Halbjahr des 4. Schuljahres im Fischelner Bad statt.

Die „Wasserzeit“ ist von 11.40 Uhr bis 12.10 Uhr. Die Kinder werden mit dem Bus dorthin gefahren.

Wenn ein Kind nicht am Schwimmunterricht teilnehmen kann (wegen Krankheit oder Verletzung), so muss es eine schriftliche Entschuldigung mitbringen und während der kompletten Zeit des Schwimmunterrichts Aufgaben in der Schule erledigen.

 

Sportunterricht:

Die Schule verfügt über einen eigenen Sportplatz und eine Turnhalle. 

Wenn ein Kind seine Sportsachen vergisst, so darf es am Unterricht nicht teilnehmen, muss sich aber in der Turnhalle aufhalten oder individuelle zusammengestellte Aufgaben in einer anderen Klasse bearbeiten. Auch bei Randstunden erfolgt keine Freistellung. 

T

U

Unterrichtszeiten:

Beginn der Frühaufsicht auf dem Schulhof: 8.00Uhr

Unterrichtsbeginn: 8.15 Uhr

 

Stundenraster:

Unterrichtsstunde

Zeit

  1. Stunde

08.15 Uhr bis 09.00 Uhr

  1. Stunde

9.00 Uhr bis 09.45 Uhr

PAUSE

09.45 Uhr bis 10.15 Uhr

  1. Stunde

10.15 Uhr bis 11.00 Uhr

  1. Stunde

11.00 Uhr bis 11.45 Uhr

PAUSE

11.45 Uhr bis 12.00 Uhr

  1. Stunde

12.00 Uhr bis 12.45 Uhr

  1. Stunde

12.45 Uhr bis 13.30 Uhr

V

VERA:

In der 3. Klasse werden an vorgegebenen Tagen in allen Grundschulen  des Landes Vergleicharbeiten in Deutsch und Mathematik geschrieben. Die Ergebnisse sollen Aufschluss geben über den Leistungsstand der einzelnen Klasse im Vergleich zu Schulen mit ähnlich gelagertem sozialen Umfald und zu allen Grundschulen im Land NRW. Die Gesamtergebnisse werden auf der Schulkonferenz und dem Elternabend der Klasse bekannt gegeben. Die Einzelleistung des Kindes wird den Eltern beim Elternsprechtag oder per Brief mitgeteilt

W

X/Y

Z

Zeugnisse:

Die Zeugnisse der verschiedenen Jahrgangsstufen sind folgendermaßen aufgebaut: 

  • Klasse 1: Berichtzeugnis mit Hinweisen zum Arbeits- und Sozialverhalten, Aussagen über die Lernentwicklung und den Leistungsstand in allen Fächern (am Ende der 1. Klasse)
  • Klasse 2: Berichtzeugnis mit Hinweisen zum Arbeits- und Sozialverhalten, Aussagen über die Lernentwicklung und den Leistungsstand sowie Noten (am Ende der 2. Klasse)
  • Klasse 3: Berichtzeugnis mit Noten (zum Halbjahr und zum Schuljahresende)
  • Klasse 4: Notenzeugnis mit begründeter Empfehlung für die weiterführenden Schulen (zum Halbjahr), Versetzungszeugnis in Klasse 5 als reines Notenzeugnis (zum Schuljahresende)
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Forstwaldschule