Forstwaldschule
Forstwaldschule

Die Klasse 2a

Hallo zusammen!

Vor den Osterferien hatten wir eine Projektwoche. Unser Thema hieß: „Zootiere“ und wir hatten eine Menge Spaß. Nachdem wir erst einmal lange darüber geredet haben, wie wir es überhaupt finden, dass manche Tiere im Zoo leben (müssen) und andere frei leben (dürfen), wurde uns dann aber klar, dass die Tiere, die vom Aussterben bedroht sind, im Zoo sicherer leben können als in ihrer Heimat. Ein Zoo hat sicher Vor- und Nachteile, aber da in vielen Zoos mittlerweile die Gehege richtig groß und ohne Gitter sind, finden die meisten von uns die Tierhaltung dort gut!

Am 9. April sind wir dann mit Zug und Bahn vom Forstwald in den Krefelder Zoo gefahren. Wir waren sehr früh da und haben uns erst ein wenig umgeschaut, bevor wir eine 1- stündige, sehr interessante Führung gemacht haben. Besonders spannend fanden wir den Besuch des Forscherhauses sowie des Regenwaldhauses. Dazu zeigen wir euch gleich ein paar Fotos. Es war aufregend, eine Stabheuschrecke oder eine Riesenschnecke auf der Hand zu halten!

Im Deutschunterricht schreiben wir nun aus den Steckbriefen der Tiere kleine Sachtexte und erstellen so unser eigenes „Zoo- Lexikon“. Im Sachunterricht hat jeder von uns ein Lernplakat erstellt und durfte es vorstellen.

Mittlerweile sind wir richtige Zoo- Experten!

So, das war's, bis zum nächsten Mal!

Eure Klasse 2a

Hallo zusammen!!

Nun melden wir uns auch mal wieder zu Wort.

 Also, hinter uns liegt eine turbulente Zeit. Nach den Sommerferien durften wir plötzlich nicht mehr in unseren alten Klassenraum zurück, weil man bei Baumaßnahmen festgestellt hat, dass unser Gebäude nicht mehr sicher ist.

Während der Ferien entstand dann ein kleines Containerdorf, in das wir, zusammen mit einer anderen Klasse und der OGS, einziehen durften. Es hat etwas gedauert, bis wir uns an alles gewöhnt haben und alle Dinge wiedergefunden haben, aber nun ist alles eingerichtet und zum Glück auch sehr schön geworden.

Wir sind 21 Kinder- 11 Jungen und 10 Mädchen. Ida, unser Klassenigel, wohnt auch bei uns. Nach dem Winterschlaf hatte sie sich in einen Igelmann verliebt und Junge bekommen, aber kürzlich ist sie dann doch wieder zu uns zurückgekehrt. Wir hatten schon Sorge, dass sie uns in unserem neuen Raum gar nicht mehr findet- aber diese Sorge war umsonst. Nun verbringen wir noch ein paar Tage mit Ida, dann wird sie erneut im Forstwald verschwinden und gaaaanz lange schlafen.

In der Zwischenzeit haben wir eine Menge gelernt. Wir arbeiten gerne in Partnerarbeit oder an Lernstationen, je nachdem, was gerade so ansteht. In Mathe bauen wir gerade mit Würfeln verschiedene Gebäude, schreiben Baupläne oder suchen ganz viele Möglichkeiten für zum Beispiel „Drillinge“. Das finden wir super!

In Deutsch besprechen wir gerade das „ABC“ – das kannten sogar schon ganz schön viele von uns!

Besonderen Spaß haben wir aber gerade in Kunst. Der Künstler mit dem lustigen Namen „Hundertwasser“ gefällt uns total gut. Wir haben eigene Häuser gestaltet und diese so angemalt, wie es „Hundertwasser“ auch gemacht hat: Bunt und mit vielen schiefen Ebenen, Türmchen und Bäumen auf dem Dach. Demnächst wollen wir auch einmal versuchen, aus verschiedenen Materialien Häuser nachzubauen. Aber das wird erst nach den Herbstferien klappen.

Also, kommt doch mal vorbei!

Eure Klasse 2a und Frau Frank

1. Schuljahr

Hallo, wir sind die Klasse 1a!

In unsere Klasse gehen 21 Kinder (9 Mädchen und 12 Jungen). Unsere Klassenlehrerin heißt Frau Frank und unser Klassentier ist Ida, ein kleiner Igel.

Da Ida ja bald in den Winterschlaf geht, verabschieden wir sie beim Martinszug mit Igel- Laternen.

Auf den Fotos seht ihr, wie wir Buchstaben, hier das A,a, lernen.

 

Bis bald,

eure Klasse 1a

Hier finden Sie uns

Forstwaldschule
Bellenweg 50
47804 Krefeld 

 

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter  

31 26 03 oder nutzen Sie

unser Kontaktformular.

 

Die Betreuung erreichen Sie unter der Telefonnummer:

64 36 195

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Forstwaldschule